direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Logo Uckermark


Umwelt- und Naturschutz

"Kommunen errichten, verwalten und unterhalten die wirtschaftliche, soziale und ökologische Infrastruktur, überwachen den Planungsablauf, entscheiden über die kommunale Umweltpolitik, die kommunalen Umweltvorschriften und wirken außerdem an der Umsetzung der nationalen und regionalen Umweltpolitik mit. Als Politikebene, die den Bürgern am nähsten ist, spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Beteiligung der Öffentlichkeit und ihrer Sensibilisierung für eine nachhaltige umweltverträgliche Entwicklung".

In der Stadt Prenzlau ist die Landschafts- und Umweltplanung im Sachgebiet Stadt- und Ortsteilentwicklung verankert. Zu den wichtigsten Aufgabenbereichen gehören:

  • Naturschutz und Landschaftspflege (Landschaftsplanung)
  • Eingriffsregelung (Kompensationsmaßnahmen)
  • kommunaler Gewässer- und Bodenschutz
  • Lärmschutz und Lärmminderungsplanung im Sinne der Umgebungsrichtlinie
  • Gesundheit und Umweltschutz
  • Erstellung von Umweltberichten im Rahmen der Bauleitplanung
  • Abstimmung der Belange des Umweltschutzes in Fachplanungen und Maßnahmen der übrigen kommunalen Fachämter (z.B. Hoch- und Tiefbauamt)
  • Bürgerbeteiligung im Umweltbereich

Zu den Instrumenten der Landschaftsplanung auf kommunaler Ebene gehören der Landschaftsplan und der Grünordnungsplan. Dazu kommt noch der landschaftspflegerische Begleitplan, in dem die von den Planungsträgern zum Ausgleich eines Eingriffs erforderliche Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege dargestellt werden.

 

Ansprechpartner

Herr T. Guhlke
SG Stadt- und Ortsteilentwicklung
SB Stadtplanung und Klimaschutz

Telefon: 03984 75-334
E-Mail:  oomlstadufaktpltbhanufakung@ptbhrenzlau.depncj

Öffnungszeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
Sa: geschlossen
So: geschlossen

Uckersee

zurück Seitenanfang Seite drucken