direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Logo Uckermark


Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit (KLS)

Das Bund-/Länder-Programm „Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit“ (Programmkürzel KLS) richtet sich an Städte und Gemeinden in dünn besiedelten, ländlichen, von Abwanderung bedrohten oder vom demographischen Wandel und den Auswirkungen auf das Angebot der sozialen Infrastruktur betroffenen Räumen.

Bei der Vorbereitung und Durchführung des Programms übernimmt eine Leitkommune die Steuerung und die finanzielle Abwicklung für ihre Partnerkommunen.

Ziel des neuen Programms ist die Unterstützung von Gemeindenetzwerken bei der Sicherung und Stärkung eines angemessenen Niveaus der öffentlichen Daseinsvorsorge und Infrastruktur in ländlich geprägten Bereichen über gemeinsame Einrichtungen und eine zunehmende Aufgabenteilung zwischen Netzwerkmitgliedern.

Die Stadt Prenzlau als Leitkommune, die Ämter Brüssow und Gramzow sowie die Gemeinden Nordwestuckermark und Uckerland bilden den Mittelbereich des Mittelzentrums Prenzlau. Die Kommunen sind 2012 in das Bund-/Länderprogramm aufgenommen worden. Sie haben sich innerhalb des Programms KLS auf einen gemeinsamen Umsetzungsplan für nicht investive und investive Vorhaben im Bereich der Daseinsvorsorge mit einer überörtlichen Zielsetzung verständigt.

Die Kooperationspartner streben die Zusammenarbeit in den Handlungsfeldern Bildung, Verwaltung, generationsgerechtes Leben im ländlichen Raum, Sicherung der Infrastruktur und Gefahrenabwehr an.

Mittelbereich Prenzlau

 

Downloads

Städtebauliche Zielplanung und Fortschreibung des überörtlichen Entwicklungskonzeptes (September 2013) (2.0 MB)

Teilfortschreibung Mittelbereichsentwicklungskonzept - Bereich Kinderbetreuung und Bildung (Februar 2016) (3.5 MB)

Ansprechpartner

Frau N. Kuboth
SG Stadt- und Ortsteilentwicklung
SB Förderangelegenheiten

Telefon: 03984 75-337
E-Mail:  oomlfoerufakdertbhunufakgen@ptbhrenzlau.depncj

Öffnungszeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
Sa: geschlossen
So: geschlossen

KLS Förderprogramme

zurück Seitenanfang Seite drucken