direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Herzlich willkommen im Dominikanerkloster Prenzlau

Dominikanerkloster Prenzlau
Kultur und Geschichte erleben!

NEU - Aktuelle Informationen!

Hinweise zum kalendariUM finden Sie im unteren Bereich dieser Seite!

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften im Dominikanerkloster wieder statt und begeistern das Publikum. Aktuelle Termine erfahren Sie im obigen Veranstaltungskalender des Klosters. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu können.

Bei einem Besuch im Dominikanerkloster Prenzlau gelten die allgemeinen Hygienemaßnahmen lt. der aktuellen Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg.

Der Kleinkunstsaal fasst aufgrund seiner Größe und mit der aktuellen Abstandsregelung nur 20 Personen, einfache Bestuhlung. Vermietungen sind daher nur begrenzt möglich. Heiratswillige sind aber herzlich willkommen. Allerdings sind auch hier die allgemeinen Hygienemaßnahmen zu beachten. 20 Gäste sind derzeit im Refektorium und 50 Gäste im Friedgarten erlaubt. Ein Sektempfang oder eine Feier im kleinen Rahmen z. B. im Klosterkeller sind derzeit nicht möglich. Der Klosterkeller bleibt für Vermietungen bis auf weiteres geschlossen. Bei Rückfragen zur Raumvermietung erreichen Sie das Dominikanerkloster Prenzlau unter der Telefonnummer 03984/75 264.

***********************************************************

Kulturhistorisches Museum erwartet zum Reformationstag seine Gäste im Dominikanerkloster Prenzlau

Zu einem Besuch lädt das Kulturhistorische Museum im Dominikanerkloster Prenzlau auch am kommenden Feiertag herzlich ein.
Wer einen Museumsbummel starten möchte, hat dazu auch am Reformationstag, 31. Oktober 2020, Gelegenheit.
Außerdem ändern sich ab Oktober die Öffnungszeiten des Museums. Das sollte bei einem Besuch unbedingt berücksichtigt werden. Von Oktober bis April gelten die „Winteröffnungszeiten“ – Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
Als besonderes Highlight ist die Ausstellung „In Trümmern: Prenzlau 1945. gerettet. bewahrt. erinnert.“ im Sonderausstellungsraum zu empfehlen. 
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei einem Besuch die allgemeinen Hygienemaßnahmen lt. der aktuellen Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg gelten.

Änderungen vorbehalten!

Wir bitten um Verständnis.

************************************************************

Die Zeit der Dominikanermönche ist in Prenzlau längst vorbei. Geschichte, Kunst und Kultur haben Einzug gehalten in die klösterlichen Gemäuer.

Ende der 1990er Jahre aufwändig restauriert, gehört der Sakralbau heute zu den besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen in Nordostdeutschland. So sind die Kreuzgänge ebenso wie das Refektorium, der ehemalige Gästespeisesaal der Mönche, die Sakristei und die Frauenkapelle besondere Blickfänge und laden dazu ein, der Phantasie freien Lauf lassend, Ausflüge in die Geschite zu wagen.

Das Team des Dominikanerklosters Prenzlau heißt Sie herzlich willkommen.

************************************************************

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Facebook Logo   Logo Instagram

************************************************************

Das neue digitale kalendariUM

Das von der Regionalmarke UCKERMARK herausgegebene kalendariUM erscheint erstmals und ausschließlich online als Eventportal für die ganze Uckermark.

Das kalendariUM finden Sie hier

Das neue kalendariUM für die Uckermark ist erschienen – ausschließlich in digitaler Form und ab sofort unter www.kalendarium-uckermark.de. Märkte, Konzerte, Theater, Stadt- und Naturführungen, Sport-veranstaltungen, Filme und vieles mehr – bereits über 1000 Veranstaltungen uckermarkweit sind auf dem neuen Portal abrufbar. Zu den Vorteilen des Online-Auftritts gehört die schnelle Suche nach bestimmten Veranstaltungen, denn er ermöglicht das Filtern nach Datum, Veranstaltungsort und Veranstaltungsart. Die Internetseite ist zudem auch für Tablets und Smartphones optimiert und kann so auch von unterwegs bequem genutzt werden.
„Bei der Entwicklung des neuen Formates haben wir auf eine optische und inhaltliche Kontinuität zwischen der bisherigen Druckform und der neuen digitalen Plattform geachtet“, erklärt Anja Voparil, Regionalmarken-Managerin des ICU Investor Center Uckermark. „Neben dem Terminkalender stellen wir sämtliche Partner der Regionalmarke UCKERMARK in der Rubrik Veranstalter im Porträt vor. „So präsentieren wir mit dem kalendariUM die vielfältigen Freizeitangebote der Region, aber auch Interessantes über die kreativen Köpfe, Kultureinrichtungen und Akteure, die das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Uckermark aktiv mitgestalten und bereichern“.
Das kalendariUM wird automatisch mit Daten aus dem Veranstaltungskalender der TMB Tourismus Marketing Brandenburg gefüttert und aktualisiert. Darüber freuen sich Veranstalter, die die TMB-Plattform bereits nutzen und somit ohne Mehraufwand von dem speziell für die Region entwickeltes Portal kalendariUM-Uckermark.de profitieren können.
„Wir haben uns bewusst für die ausschließlich digitale Veröffentlichung entschieden, weil die Nachfrage nach einem Online-Veranstaltungskalender in den Jahren deutlich gestiegen ist. Die Corona-Pandemie mit ihren beschleunigenden Auswirkungen auf die Digitalisierung hat diesen Trend noch verstärkt. Somit bieten wir Veranstaltern und Besuchern eine neue Planungssicherheit, da alle Event-Angaben täglich aktualisiert werden“, erklärt der Geschäftsführer des ICU Investor Center Uckermark Silvio Moritz.
Veranstalter, die ihre Events ins kalendariUM bringen wollen, können bis zu 10 Veranstaltungen im Jahr kostenlos über den öffentlichen Zugang der TMB Datenbank nutzen: www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltungen-hoehepunkte/veranstaltungskalender/ (unter „Reiseexperten“). Veranstalter, die mehr als 10 Events im Jahr planen, können einen Zugang bei der TMB erwerben. Gemeinnützige Institutionen erhalten den Zugang kostenfrei. Anfragen für einen Nutzerzugang sind an contentnetzwerk@reiseland-brandenburg.de zu richten.
Für Fragen rund um das kalendariUM steht Ihnen ICU-Mitarbeiterin Anja Voparil zur Verfügung: Telefon: 03332 / 53 89 11 oder E-Mail: voparil@ic-uckermark.de

Ansprechpartnerin:

Anja Voparil
Regionalmarken-Management
Uckermark
_________________________________________
ICU Investor Center Uckermark GmbH
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Tel.: +49 (0) 33 32 / 53 89 – 11
Mobil: +49 (0) 160 5579794
Fax: +49 (0) 33 32 / 53 89 13
voparil@ic-uckermark.de
www.ic-uckermark.de
www.uckermark.de

*******************************************************

Aktuelles / Pressemitteilungen

21.10.2020 | Sofia Talvik bei LIVE im Kloster am 04. November

Veranstaltungen und Kultur

Prenzlau (dpr). LIVE im Kloster – das Konzert-Format hat sich etabliert. Das Team des Klosters freut sich die Reihe fortführen zu können, natürlich unter Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen und der damit verbundenen reduzierten Platzkapazität. Amerikanischer Folk mit schwedischen » mehr

14.10.2020 | Kulturhistorisches Museum erwartet zum Reformationstag seine Gäste im Dominikanerkloster Prenzlau

Öffnungszeiten

Prenzlau (dpr). Zu einem Besuch lädt das Kulturhistorische Museum im Dominikanerkloster Prenzlau am kommenden Feiertag herzlich ein.Wer einen Museumsbummel starten möchte, hat dazu am Reformationstag, 31. Oktober 2020, Gelegenheit.Bitte berücksichtigen Sie die „Winteröffnungszeiten“ » mehr

07.10.2020 | Literatur im Kloster mit der Schauspielerin Inga Bruderek am 22. Oktober

Veranstaltungen und Kultur

Prenzlau (dpr). Zur beliebten Reihe „Literatur im Kloster“ wird am Donnerstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, in den Kleinkunstsaal eingeladen.Zu Gast ist die Schauspielerin Inga Bruderek. Sie liest aus dem Buch „Sei gegrüßt und lebe - eine Freundschaft in Briefen · Brigitte » mehr

Dominikanerkloster Prenzlau

Kulturzentrum und Museum
Telefon:
03984 75-261
Fax:
03984 75-293
E-Mail:
oomlinfoufak@dotbhmiufaknikantbherkloster-prenzlau.depncj

Ansicht

zurück Seitenanfang Seite drucken