Zur klassischen Ansicht wechseln.
Sie befinden sich hier: Startseite des Stadtportals der Stadt Prenzlau

Willkommen beim offiziellen Stadtportal der Stadt Prenzlau.

Liebe Prenzlauerinnen und Prenzlauer,

liebe Gäste und Besucher unserer Homepage,

unsere Stadt hat ihr Gesicht verändert. Impulse dafür gab die 5. Brandenburgische Landesgartenschau, die 2013 in Prenzlau stattfand. Impulse dafür geben bis heute aber vor allem die Bürgerinnen und Bürger, die ihre Stadt neu für sich entdeckt haben und unverblümt sagen, dass sie stolz sind auf ihren Heimatort. Es ist viel, was wir gemeinsam in den zurückliegenden Jahren geschafft haben. So ist es uns gelungen, mit dem Nordufer als „Tor zum See“ eine einladende Verbindung zwischen dem Unteruckersee und der Stadt zu schaffen, die Heiliggeistkapelle hat ein Dach erhalten, der Marktberg, Herz unserer Stadt, wurde neu bebaut und lädt mit seinen Wasser- und Lichtspielen, dem Wochenmarkt und Festen zum Schlendern, Feiern und Verweilen ein. Der moderne Bahnhof, der Seepark mit den Themengärten, die neuen Spielplätze, der dem Dornröschenschlaf entrissene Stadtpark, der Rathausvorplatz und das vor dem Verfall gerettete letzte Gebäude des Rathausensembles, in dem nunmehr unsere Gymnasiasten ihren künstlerischen Neigungen frönen – all das sind Veränderungen, die unserer Stadt zu Gesicht stehen und die sie verwandelt haben.

Doch Prenzlau ist weitaus mehr. Prenzlau ist Kreisstadt und Garnisonsstandort für das Fernmeldebataillon 610, sie ist Stadt der Bildung und Stadt der erneuerbaren Energien. Die Metallindustrie hat hier einen traditionellen Standort ebenso wie die Lebensmittelindustrie und vielfältige Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe. In den letzten Jahren entwickelt sich zudem der Tourismus immer stärker.

Sie, die Besucher unserer Homepage, lade ich ein, Sich per Mausklick über die Stadt und das, was Sie wissen wollen, zu informieren. Sollten Sie feststellen, dass das von Ihnen Gesuchte nicht zu finden ist, wenden Sie sich direkt an uns. Die Mitarbeiter des Rathauses helfen Ihnen gern weiter.

Herzliche Grüße

Ihr

Hendrik Sommer

Hendrik Sommer

Bürgermeister

Pressemitteilungen

Veranstaltungen und Kultur
29.10.2014 | Lampionumzug am 7. November

Am Freitag, dem 7. November, heißt es wieder "Laterne, Laterne...", wenn die Kitas der Stadt zum Lampionumzug einladen. Mitmachen können alle Steppkes samt ihrer Eltern, Geschwister, Großeltern... » mehr

Veranstaltungen und Kultur
29.10.2014 | Kunst und Kurioses für Versteigerung werden gesucht

Marek Wöller-Beetz mit einem der Objekte, das am 20. November unter den Hammer kommen soll.

Am 20. November soll in der Weinscheune "Kunst & Kuriosa" unter den Hammer kommen. Dafür werden derzeit noch Objekte gesucht. Wer mag, kann damit den Förderverein der Diesterweg-Schule und die Spendensammlung für die "Große Woge" unterstützen. Auktionator Marek Wöller-Beetz wirbt um große Resonanz. » mehr

Ordnung und Sicherheit
24.10.2014 | Verkehrseinschränkungen auf Grund von Dreharbeiten

Aufgrund der Dreharbeiten zum Film Polizeiruf 110 "Ikarus" ist im Zeitraum vom 1. November bis 3. November in folgenden Bereichen mit Parkraumeinschränkungen zu rechnen: oberer Bereich Scharrnstraße, Haus-Nr. 6-10 und 7-13, sowie Klosterstraße 23-27 und 30-36. Weiterhin wird es Einschränkungen am 2. November auf dem Marktberg und in der Vincentstraße geben. Dort wird kurzfristig die Fahrbahn gesperrt. » mehr

Rathaus und Verwaltung
24.10.2014 | Ortsbeirat von Alexanderhof trifft sich

Am Dienstag, dem 28. Oktober, findet um 18 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Alexanderhof statt. Ort: Schwarzer Weg 8 d Versammlungsraum. » mehr

Rathaus und Verwaltung
24.10.2014 | Hauptausschuss tagt

Am Montag, dem 3. November, findet um 17 Uhr eine öffentliche Sitzung des Hauptausschusses statt. Ort: Raum 203 Sitzungssaal Rathaus, Am Steintor 4. » mehr

Öffnungszeiten
21.10.2014 | Veränderte Öffnungszeiten auf dem Städtischen Friedhof

In der Woche vom 27. Oktober bis 30. Oktober ist das Büro der Friedhofsverwaltung aus organisatorischen Gründen wie folgt geöffnet: Montag, der 27.10.2014 von 09:00 - 12:00 Uhr, Dienstag, der 28.10.2014 von 09:00 - 12:00 Uhr, Mittwoch, der 29.10.2014 ganztägig geschlossen, Donnerstag, der 30.10.2014 von 09:00 - 12:00 Uhr. » mehr

Bauen und Stadtentwicklung
21.10.2014 | Radweg gesperrt

Am 23.10.2014 werden im Auftrag der Stadt Prenzlau am Radweg Georg-Dreke-Ring zur Stadtbrücke in Höhe Bundeswehrkaserne Reparaturarbeiten an der Asphaltdecke ausgeführt. Der Radweg muss deshalb vom 23.10.2014 7:30 bis zum 24.10.2014 12:00 voll gesperrt werden. » mehr

Rathaus und Verwaltung
17.10.2014 | Essen entspricht höchsten Standards

In der Ausgabe des Uckermark Kurier, Prenzlauer Zeitung, vom 17. Oktober werden zum Vergleich mit dem Essenspreis in Prenzlau Preise aus anderen Kindertagesstätten im Landkreis aufgeführt. Danach liegt der Essenspreis in Prenzlau deutlich höher. Fachamtsleiter Dr. Eckhard Blohm erläutert, wie sich der Preis zusammensetzt. » mehr

Rathaus und Verwaltung
14.10.2014 | Gesundheitsamt bestätigt: Keine Gefahr

Besorgte Eltern, die davon erfahren hatten, dass ein Bewohner des Prenzlauer Asylbewerberheims unter Schutzmaßnahmen ins Krankenhaus transportiert wurde und die befürchteten, dass es sich um eine ansteckende Krankheit handeln, die auch ihre Kinder gefährden könnte, hatten Anfang der Woche ihre Kinder, die die Grabow-Schule besuchen, nicht zum Unterricht geschickt. Es bestehe jedoch, so die Amtsärztin, kein Grund zur Angst. Der Uckermark Kurier berichtet darüber in seiner morgigen Ausgabe sowie heute bereits in seinem Online-Auftritt. Nachfolgend dürfen wir den Beitrag veröffentlichen.

Prenzlau. Der unter dem Verdacht auf Lungentuberkulose ins Krankenhaus eingelieferte Mann befindet sich Informationen des Gesundheitsamtes zufolge auf dem Weg der Besserung. Wie Amtsleiterin Dr. Michaela Hofmann am Dienstagmorgen mitteilte, sind die ersten Befunde allesamt negativ.
"Die Ergebnisse von zwei der drei Tests des Auswurfes waren ohne Befund. Nun wird noch eine Bronchoskopie gemacht, um das Material der Bronchien mikroskopisch untersuchen zu können. Und wenn dieser Befund auch noch negativ ist, dann darf der Patient wieder nach Hause. Wir können mit Sicherheit sagen, dass es zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung gegeben hat oder gegenwärtig gibt".
Der erste Beigeordnete der Stadt, Marek Wöller-Beetz, unterstrich diese Tatsache besonders in Hinblick auf die dem Asylbewerberheim gegenüberliegende Grabowschule. "Viele Eltern sind verunsichert und trauen sich nicht, ihre Kinder in die Schule zu schicken. Glücklicherweise können wir nun bestätigen, dass diese Angst unberechtigt ist. Es gibt keine Ansteckungsgefahr für die Schüler der Grabowschule. Somit kann der Schulbetrieb ganz normal weitergehen."
Nach dem Sondereinsatz des Rettungsdienstes am Freitag hatten laut Schulleiterin Konstanze Schnopsnies einige Eltern aus Sorge darauf verzichtet, ihre Kinder am Anfang dieser Woche in die Schule zu schicken. Der Grund dafür ist, dass in der Grabowschule auch Kinder unterrichtet werden, die im Asylbewerberheim wohnen.
Die Ansteckungsgefahr wurde allerdings von Anfang an offensichtlich als niedrig eingestuft. Dies geht auch aus der Tatsache hervor, dass es keinerlei Quarantänemaßnahmen im Heim gegeben hat.

» mehr

Veranstaltungen und Kultur
14.10.2014 | Kita "Wunderland" lädt nach Dedelow zum Kürbisfest

Das wird ein Spaß! Am Freitag, dem 17. Oktober, lädt die Kita "Wunderland" wieder zum Kürbisfest ein. Wer dabei sein möchte, sollte den Termin auf keinen Fall versäumen. » mehr

Agenda-Diplom 2014 - Nachbetrachtung:

Agenda 21 - Logo Agenda Diplom

-> Eine kleine »Nachlese« zum Agenda-Diplom 2014

BEAM21 - kostenlose Veranstaltungsreihe im Herbst 2014

-> Flyer

Aktuelles:

ab 16.06.2014
Sperrung der B 198

Wichtige Informationen:

Anreise
Busfahrplan
Bahnauskunft 
Telefonverzeichnis
Notrufe & med. Hilfe

Stadtwappen

Stadtwappen

Das offizielle Stadtwappen
Weitere Informationen

Die Prenzlau-App! 

App Header

Appstore

Googleplay

Stadt-LOGO

Stadt-LOGO
Nutzungsrecht
Nutzungsbedingungen 

Einkaufs- und Gastronomieführer

Einkaufsführer_Prenzlau

Neuer Einkaufs- und Gastronomieführer

Uckermark

Logo Uckermark

Die Uckermark
Weitere Informationen

Europäische Route der Backsteingotik

Route der Europäischen Backsteingotik 
Mitglied Europäische Route
der Backsteingotik 
Weitere Informationen