Zur klassischen Ansicht wechseln.
Sie befinden sich hier: Startseite des Stadtportals der Stadt Prenzlau

Willkommen beim offiziellen Stadtportal der Stadt Prenzlau.

Liebe Prenzlauerinnen und Prenzlauer,

liebe Gäste und Besucher unserer Homepage,

unsere Stadt hat ihr Gesicht verändert. Impulse dafür gab die 5. Brandenburgische Landesgartenschau, die 2013 in Prenzlau stattfand. Impulse dafür geben bis heute aber vor allem die Bürgerinnen und Bürger, die ihre Stadt neu für sich entdeckt haben und unverblümt sagen, dass sie stolz sind auf ihren Heimatort. Es ist viel, was wir gemeinsam in den zurückliegenden Jahren geschafft haben. So ist es uns gelungen, mit dem Nordufer als „Tor zum See“ eine einladende Verbindung zwischen dem Unteruckersee und der Stadt zu schaffen, die Heiliggeistkapelle hat ein Dach erhalten, der Marktberg, Herz unserer Stadt, wurde neu bebaut und lädt mit seinen Wasser- und Lichtspielen, dem Wochenmarkt und Festen zum Schlendern, Feiern und Verweilen ein. Der moderne Bahnhof, der Seepark mit den Themengärten, die neuen Spielplätze, der dem Dornröschenschlaf entrissene Stadtpark, der Rathausvorplatz und das vor dem Verfall gerettete letzte Gebäude des Rathausensembles, in dem nunmehr unsere Gymnasiasten ihren künstlerischen Neigungen frönen – all das sind Veränderungen, die unserer Stadt zu Gesicht stehen und die sie verwandelt haben.

Doch Prenzlau ist weitaus mehr. Prenzlau ist Kreisstadt und Garnisonsstandort für das Fernmeldebataillon 610, sie ist Stadt der Bildung und Stadt der erneuerbaren Energien. Die Metallindustrie hat hier einen traditionellen Standort ebenso wie die Lebensmittelindustrie und vielfältige Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe. In den letzten Jahren entwickelt sich zudem der Tourismus immer stärker.

Sie, die Besucher unserer Homepage, lade ich ein, Sich per Mausklick über die Stadt und das, was Sie wissen wollen, zu informieren. Sollten Sie feststellen, dass das von Ihnen Gesuchte nicht zu finden ist, wenden Sie sich direkt an uns. Die Mitarbeiter des Rathauses helfen Ihnen gern weiter.

Herzliche Grüße

Ihr

Hendrik Sommer

Hendrik Sommer

Bürgermeister

Pressemitteilungen

Rathaus und Verwaltung
15.09.2014 | Stadtverordnete tagen erstmals in der Aula des Gymnasiums

Am Donnerstag, dem 18. September, findet um 17 Uhr die nächste öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung statt. Neuer Tagungsort ist die Aula des Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasiums. Sie befindet sich im Anfang September offiziell eingeweihten Schulteil II, am Seeweg 6 in Prenzlau. » mehr

Öffnungszeiten
15.09.2014 | Veränderte Öffnungszeiten der Stadtinformation

Ab Oktober ist Winterzeit. Zumindest in der Stadtinformation. Denn die stellt ihre Öffnungszeiten zum 1. Oktober um. Geöffnet ist dann immer montags bis freitags von 10 Uhr bis 13 Uhr sowie von 14 Uhr bis 17 Uhr. Samstags sind die Mitarbeiterinnen von 10 Uhr bis 12 Uhr anzutreffen. Die Mittagsschließzeit gilt bereits ab Montag, dem 22. September. » mehr

Veranstaltungen und Kultur
09.09.2014 | 15. Historienspektakel mit mörderischem Inhalt

Kommet, höret, sehet! - Zum 15. Mal ist in Prenzlau Spektakelzeit.

Am Wochenende ist in Prenzlau Spektakelzeit. Zum 15. Mal bereits. "Kommet, höret, sehet!", heißt es, wenn von Freitag bis Sonntag zum Laientheaterspiel auf die Freilichtbühne eingeladen wird. » mehr

Veranstaltungen und Kultur
08.09.2014 | FitnessMeile am 4. Oktober in der Innenstadt

Die Schwanenkönigin ist ganz ihn ihrem Element. Sport ist ihr Hobby.

Sport frei! Am 4. Oktober wird es in Prenzlau sportlich. und das nicht nur beim Hügelmarathon des PSV, sondern auch bei der FitnessMeile. » mehr

06.09.2014 | Riesiger Dank an alle Unterstützer des Agenda-Diploms

Mehr als 1.030 Teilnehmer wurden bei den Agenda-Veranstaltungen begrüßt.

Am 20. September werden zum Turm- und Nudlfest die Agenda-Diplome verteilt. Dazu gibt es auch eine „Nachlese“ zu den Veranstaltungen. „Das Thema ‚Nachhaltigkeit‘, um das es beim Agenda-Diplom geht, wollten wir noch einmal aufgreifen und den Teilnehmern etwas ‚Nachhaltiges‘ in die Hand geben. Entstanden ist eine Broschüre, die wir auf dem Turm- und Nudlfest den Diplomkindern und auch den Partnern übergeben werden“, informiert Pressesprecherin Alexandra Martinot. Sie bedankt sich im Namen des Bürgermeisters, vieler Eltern, die sich bei der Stadt meldeten, und natürlich für die Kinder bei den Partnern und Unterstützern. „Ohne sie wäre das alles nicht realisierbar gewesen.“ » mehr

Bildung und Soziales
05.09.2014 | Ideale Bedingungen zum Lernen und Debattieren

Lichtdurchflutete Unterrichtsräume - ideale Bedingungen,  für die musischen Fächer.

Spätestens jetzt dürfte oder sollte der Begriff WIGA-Gebäude ad acta gelegt sein. Gut, in den Geschichtsbüchern darf es noch auftreten – ebenso das Wort „Blumenhalle“ – doch mit der offiziellen Übergabe des Schulteil II in der ersten Woche des neuen Schuljahres ist das Haus von oben unten bis oben mit neuen Inhalten gefüllt. » mehr

Bildung und Soziales
04.09.2014 | Schüler legten sich für ihren neuen Pausenhof mächtig ins Zeug

Das Geld für ie neuen Spielgeräte haben die Kinder selbst mit "erwirtschaftet".

Hurra! Der Pausenhof ist fertig! – Die Freude der Mädchen und Jungen der Pestalozzi-Schule war groß, als sie pünktlich zum Schuljahresbeginn ihren neu gestalteten Pausenhof in Besitz nehmen konnte. Geschenkt bekamen sie den nicht. » mehr

Veranstaltungen und Kultur
04.09.2014 | Der „Woge gewogen“ ist man in Prenzlau nach wie vor

Albert Archut hat mit seinem Harmoniumspiel schon unzählige Projekte unterstützt. Diesmal spielte er für die "Große Woge".

Bis Ende kommenden Jahres ist die Leihgabefrist für die "Große Woge" verlängert. Die Spendenaktion für das Kunstwerk am Nordufer geht weiter. Gerade erst haben Albert Archut und der Rotaract-Club, der in einer Aktion mit Erich Rose Gelder einwarb, die von ihnen akquirierten Spenden eingezahlt. » mehr

Bildung und Soziales
01.09.2014 | Vitamine für Kita-Steppkes

Frisches Obst und Gemüse kommt in Prenzlaus Kitas nun zusätzlich auf den Tisch.

Das gab ein großes Hallo in der Kita „Kinderland“, als am 1. September die Firma GEKO Fruchthandel das erste Mal das bestellte Obst lieferte. „Die Stadt hat sich entschieden, zusätzlich zur Mittagsversorgung der Kinder den Kitas Obst und Gemüse für das zweite Frühstück zur Verfügung zu stellen. Unterstützt werden wir dabei von der Firma GEKO, die die Belieferung zweimal wöchentlich übernimmt“, bedankt sich Bürgermeister Hendrik Sommer bei dem Unternehmen. » mehr

29.08.2014 | Triefend nass für den guten Zweck

Eiswasserdusche für den guten Zweck

Auch Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer wurde bei der "Ice Bucket Challenge" nominiert. Für den guten Zweck goss er sich einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf. » mehr

Agenda-Diplom:

Agenda 21 - Logo Agenda Diplom

-> Programmheft

BEAM21 - kostenlose Veranstaltungsreihe im Herbst 2014

-> Flyer

Aktuelles:

ab 16.06.2014
Sperrung der B 198

Wahlergebnis der SVV

Anträge für Preis & Medaille
Bewerbungsschluss 27.09.2014

Wichtige Informationen:

Anreise
Busfahrplan
Bahnauskunft 
Telefonverzeichnis
Notrufe & med. Hilfe

Stadtwappen

Stadtwappen

Das offizielle Stadtwappen
Weitere Informationen

Die Prenzlau-App! 

App Header

Appstore

Googleplay

Stadt-LOGO

Stadt-LOGO
Nutzungsrecht
Nutzungsbedingungen 

Einkaufs- und Gastronomieführer

Einkaufsführer_Prenzlau

Neuer Einkaufs- und Gastronomieführer

Uckermark

Logo Uckermark

Die Uckermark
Weitere Informationen

Europäische Route der Backsteingotik

Route der Europäischen Backsteingotik 
Mitglied Europäische Route
der Backsteingotik 
Weitere Informationen