direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau

öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 12/2009 vom 30.12.2009, Seite 5
geändert durch die 1. Satzung zur Änderung der Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau
öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 05/2012 vom 26.09.2012, Seite 14
geändert durch die 2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau
öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 02/2013 vom 13.03.2013, Seite 4
geändert durch die 3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau
öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 07/2013 vom 25.09.2013, Seite 6
geändert durch die 4. Satzung zur Änderung der Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau
öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 07/2014 vom 09.07.2014, Seite 6
geändert durch die 5. Satzung zur Änderung der Satzung über die Schulbezirke für Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau
öffentlich bekannt gemacht im Amtsblatt für die Stadt Prenzlau 06/2016 vom 26.10.2016, Seite 5

§ 1
Gegenstand

(1)    Auf der Grundlage des § 106 Absatz 1 und 2 BbgSchulG und der genehmigten Schulentwicklungsplanung des Landkreises Uckermark wird für jede Grundschule in Trägerschaft der Stadt Prenzlau der Schulbezirk bestimmt, für den die Schule die örtlich zuständige Schule ist. Die Regelungen über die freie Schulwahl in § 8 Abs. 2 Satz 2 und § 8 a Satz 6 BbgSchulG bleiben davon unberührt.

(2)       Schülerinnen und Schüler besuchen damit die für die Wohnung oder den gewöhnlichen Aufenthalt zuständige Schule. Liegen gemäß § 106 Abs. 4 Satz 3  BbgSchulG i.V.m. Nr. 5 Abs. 2 bis 4 VV- GV wichtige Gründe vor, kann das staatliche Schulamt auf Antrag der Personensorgeberechtigten den Besuch einer anderen Schule gestatten

§ 2
Schulbezirke

Folgende Schulbezirke werden für die Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Prenzlau gebildet:

1. Diesterweggrundschule

Ahornweg

Fischerstraße,

Rodinger Gasse,

Akazienstraße,

Friedhofstraße,

Rosa-Luxemburg-Straße,

Alexanderhof,

Geschwister-Scholl-Straße,

Rudolf-Breitscheid-Straße,

Alexanderhöhe,

Goethestraße,

Schleusenstraße,

Am Schäfergraben,           

Grabowstraße 1-52,

Schulzenstraße,

Am Schafgrund,

Grünower Chaussee,

Schwedter Straße,

Am Scharfrichtersee,

Heinrich-Heine-Straße,

Seelübbe,

Am Sternberg,

Hospitalstraße,

Seelübber Weg,

Angermünder Straße,

Karl-Marx-Straße,

Seeweg,

Augustenfelde,

Kirchweg,

Steinstraße,

Bahnwärterhaus 1 – 4,

Kupferschmiedegang,

Sternstraße,

Baustraße,

Laubenweg,

Süßer Grund,

Bergstraße,

Magnushof,

Uckerblick,

Birkenweg,

Marktberg,

Uckerpromenade,

Bündigershof,

Mühlmannstraße,

Uckerwiek,

Diesterwegstraße,

Nikolai-Kirchplatz,

Vincentstraße,

Dr.-Bähr-Straße

Paul-Glöde-Straße,

Wallgasse,

Dreyershof,

Richard-Steinweg-Straße,           

Wasserpforte

Ewaldshof,

Richtstraße,

 

Amt Gramzow: Gemeinde Grünow


2. Pestalozzigrundschule

Am Durchbruch,

Friedrichstraße,

Mühlenpforte,

Am Gaswerk,

Frohe Zukunft,

Neubrandenburger

An der Schnelle,

Gartenstraße,

Straße,

An der Ucker,

Grabowstraße 54, 54 a,

Neustadt,

Anlagen,

54 b, 59,

Scharrnstraße,

Automeile

Kietzstraße,

Schenkenberger

Bahnwärterhaus 5,

Kleine Baustraße,

Straße, 1, 3,

Blindow,

Kleine Friedrichstraße,

Stettiner Straße,

Brüderstraße,

Klosterstraße,

Straße des Friedens,

Dauer,

Kreuzstraße,

Thomas-Müntzer-

Dittenplatz,

Lessingstraße,

Platz,

Dr.-Lena-Ohnesorge-Str.,

Lindenstraße,

Triftstraße,

Dr.-Wilhelm-Külz-Straße

Marienkirchstraße,

Winterfeldstraße

Franz-Wienholz-Straße 1-10,

Mauerstraße,

 

Freyschmidtstraße,

Max-Lindow-Straße,

 


3. Artur-Becker-Grundschule

Am Igelpfuhl,          

Franz-Wienholz-Straße

Sperlingslust,

Amselsteig,

11-68,

Stegemannshof,

An der Baumschule,

Friedenskamp,

Tannenweg,

Baumgärtner Weg,

Georg-Dreke-Ring,

Vogelsang,

Blumenstraße,

Grüner Weg,

Walter-Rathenau-

Brüssower Allee,

Grüner Winkel,

Platz,

Brüssower Straße,

Kastanienweg,

Walter-Rathenau-

Buchenweg,

Kiefernweg,

Straße,

Drosselgasse,

Lerchensteig,

Wiesengrund,

Eibenweg,

Philipp-Hackert-Straße,

Wittenhofer Straße,

Erlenweg,

Platanenallee,

Wollenthin,

Eschenweg,

Robert-Schulz-Ring,

Zu den Bahngleisen

Feldstraße,

Schenkenberger Straße

 

Fichtenweg,

2, 4 -115 b,

 

Fliederweg,

Siedlungsstraße,

 


4. Grundschulteil der Oberschule „C.- F.- Grabow"

Am Rohrteich,

Ellingen,

Koppelweg,

Am Strom,

Erika-Kliemann-Weg,

Mühlhof,

Am Sägewerk,

Fohlenbruch,          

Neustädter Damm,

Badestraße,

Großer Bruch,

Neustädter Feldmark,

Berliner Straße,

Güstow,

Röpersdorfer Straße,

Binnenmühle,

Güstower Straße,

Sabinenkloster- Ziegelei,

Birkenhain,

Heideweg,

Schönwerder,

Bruchweg,

Kleine Heide,

Steinfurth,

Dedelow

Klinkow (inkl. Basedow),

Vorstadtbahnhof

Amt Brüssow: Gemeinde Schenkenberg mit den Orten Ludwigsburg, Baumgarten, Wittenhof


§ 3
Inkrafttreten

Die vorstehende Lesefassung der Satzung ist mit der o.g. Bekanntmachung seit dem 27.10.2016 in Kraft.

 

Downloads

40.1 - Satzung Schulbezirke (149.8 KB)

zurück Seitenanfang Seite drucken