direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Zum Tangoabend am 24. Januar ins Kloster

07.01.2020

Prenzlau (dpr). Tango – das sind Feuer und Emotionen. Am Freitag, 24. Januar, wird um 19 Uhr zum Tangoabend in den Kleinkunstsaal & Foyergalerie im Dominikanerkloster Prenzlau mit dem Ensemble Cuarteto Rotterdam eingeladen.

Das Cuarteto Rotterdam gilt zu Recht als eines der besten europäischen Tango-Ensembles. Sie begeistern dabei gleichermaßen Konzert-Publikum als auch Tangotänzer. Für sie ist Tango Leidenschaft, Virtuosität und Kraft – und das unter Berücksichtigung der über 100-jährigen Tangogeschichte.

Wir laden zum Tanzen ein!

Das Konzert- bzw. Tanzprogramm wird in sogenannte Tandas aufgeteilt – jeweils drei bis vier Stücke des gleichen Stils werden nacheinander gespielt – und alle drei Formen des Tango (Tango, Vals und Milonga) werden dargeboten.

Die klassische Formation des Quartetts mit Michael Dolak (Bandoneón), Susanne Cordula Welsch (Violine), Judy Ruks (Piano), Anna-Maria Huhn (Kontrabass) verspricht ein besonderes Klangerlebnis. Gegründet wurde das Quartett 2004 während des gemeinsamen Studiums in Rotterdam (Niederlande). Seit 2007 leben sie in Berlin und Stuttgart.

Einen Abend voller Leidenschaft, Virtuosität und Kraft den Sie und Ihre Tanzschuhe nicht verpassen sollten!

Tickets zum Preis: VVK 15,00 €/ 18,00 € erhalten Sie im KlosterCafé im Dominikanerkloster, Tel. 0 39 84/ 75 280 sowie in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 75 163 oder www.reservix.de

Fotonachweis: ©Kay Herschelmann

 

Ansprechpartner:

Frau J. Burghardt
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturzentrum und Museum
SB Veranstaltungskoordination

Kategorie:

Veranstaltungen und Kultur
alle Mitteilungen dieser Kategorie

zurück Seitenanfang Seite drucken