direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Kabarett im Kloster am 16. Februar mit der Frage: Wie kommt das Loch ins Portmonee?

30.01.2019

Prenzlau (dpr). In der beliebten Reihe „Kabarett im Kloster“ ist am Sonnabend, 16. Februar 2019, das Dresdner Kabarett-Urgestein Manfred Breschke mit seinem Programm „Wie kommt das Loch ins Portmonee“ um 17 und 20 Uhr (Anrecht), im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters Prenzlau zu Gast.

Aufklärerisch komisch folgt er den Spuren durch das Loch in seinem Portmonee.

Manfred Breschke, promovierter Politökonom, der den Kapitalismus schon in der DDR studierte, obwohl es ihn dort gar nicht gab, liebt seitdem die Satire. Mit ihm können Sie noch politisches Kabarett erleben. Aufklärerisch komisch folgt er im Supermarkt den Spuren durch das Loch in seinem Portmonee. Dabei präsentiert er ein Dialekt-Figurenensemble deutscher Dialektik, das die Verspekulierten aller Bundesländer miteinander vereint.

Die Veranstaltung um 20 Uhr ist eine Anrechts-Aufführung und bereits ausverkauft.
Tickets für die Vorstellung um 17 Uhr erhalten Sie zum Preis VVK 14,50 €, AK 16,00 € im KlosterCafé im Dominikanerkloster, Tel. 03984 / 75 280 sowie in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 83 39 52 oder www.reservix.de.

 

Ansprechpartner:

Frau J. Burghardt
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturzentrum und Museum
SB Veranstaltungskoordination

Kategorie:

Veranstaltungen und Kultur
alle Mitteilungen dieser Kategorie

zurück Seitenanfang Seite drucken