direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Die Bestände des Historischen Stadtarchivs

Das Stadtarchiv verfügt über mehr als 500 laufende Meter Schriftgut aus dem 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Das Schriftgut ist in folgende Bestände unterteilt:

Der Magistratsakten-Bestand (16.Jh. – 1945)
2004 vom Brandenburgischen Landeshauptarchiv zurückgekehrt, enthält er die Gründungsurkunde der Stadt von 1234 sowie Amtsbücher und Akten vom 16.Jh. bis 1945

Der historische Grundaktenbestand (1724- 1945)
Grundakten des Magistrats zu Prenzlau beziehen sich auf die Grundstücke innerhalb der Stadt und das städtische Umland. Darin wurden alle Eigentümerwechsel und das Baugeschehen auf dem Grundstück festgehalten. So besitzen wir Bauunterlagen von ca. 85 % der alten Bebauung Prenzlaus

Personenstandsregister der Standesämter Prenzlau, Dedelow, Klinkow und Seelübbe
Geburtsregister 1874-1906
Heiratsregister 1874-1936
Sterberegister 1874-1986

Rat der Stadt Prenzlau (1945-1990)
Überlieferung aus der SBZ- und DDR-Zeit:

Bürgermeisterschriftverkehr, Schriftverkehr der Ämter, Unterlagen zum Wiederaufbau der Stadt, Stadtverordneten- und Ratsbeschlüsse, Bauunterlagen

Prenzlauer Meldekartei (1950-1991)
Die Meldekartei des Kreises Prenzlau wurde ursprünglich bei der Polizei geführt. Nach der Wende wurde sie auseinander sortiert und in die einzelnen Gemeinden gegeben. Deshalb sind im Stadtarchiv Prenzlau nur die Meldekarteien der Stadt Prenzlau und ihrer Ortsteile vorhanden.

Stadtverwaltung (ab 1990)
u.a. Bauunterlagen, SVV-Protokolle, Bürgermeisterschriftverkehr

Seelübbe (1954 -2002)
Überlieferung der Gemeindeverwaltung und der LPG

Amt Prenzlau Land (1992-2001)
Überlieferung des 2001 eingemeindeten Amtes: u.a. Amtsleiter, Bausachen, Gemeindevertretersitzungen, Wahlunterlagen

Prenzlauer Gymnasium/Oberlyzeum  und weitere städtische Schulen ( ab 1897)
u.a. Klassenbücher, Prüfungsarbeiten

Schenkungen und Deposita
u.a. Familienchroniken, Briefe, Tagebücher, originale Heimatkalender 1926-42, Unterlagen von Prenzlauer Betrieben

Innungen und Vereine vor 1945 (1712-1934)
Baugewerk, Brauergilde, Gerberinnung, Höcker, Nadlergewerk, Schlosser- und Klempnerinnung, Schuhmachergewerk, Tischlergewerk, Weber- und Wirkerinnung, Zimmergewerk, Schützengilde, Bürgerhilfsverein, Literaria-Gesellschaft, Bürgerstiftsverein

Volksbank Uckermark (1856 -1962)
Überlieferung der Volksbank

Heimatvertriebenen Uckermark e.V. (1990-2008)
Überlieferung des Vereins

Heimatkreis Prenzlau (1959 – 1995)
Überlieferung des von Dr. Lena Ohnesorge gegründeten Vereins



Sammlungen:

Gesetz- und Amtsblätter
der Königlichen und Preußischen Regierung 1811 bis 1943, BRD, Brandenburg, und der Stadt Prenzlau

Der Zeitungsbestand (ab 1960)
 „Die neue Uckermark“, „Freie Erde“ und „Uckermark Kurier“

Die Videosammlung 
zu regionalgeschichtlichen Ereignissen

Karten und Pläne (ab 1720)
u.a. Stadtpläne, Bebauungspläne, Kreiskarten, Flurkarten, Kanalisationspläne, Baupläne

Das Bildarchiv (ab 19.Jh.)
Fotos, Postkarten und Reproduktionen

Zentralstelle für Sprache und Literatur der Uckermark
reichhaltige Bibliothek und Materialsammlung zum Uckermärkischen Platt

In der Archivbibliothek erwarten Sie

u.a. mehr als 3000 Bücher und Broschüren über Prenzlau, die Uckermark und Brandenburg.

Chronik der Stadt Prenzlau ab 1990

Heimatkalender des Kreises Prenzlau 1926- 1942 und ab 1958

Adressbücher der Stadt von 1866 bis 1938 und 1995 bis 2006

Schüler-, Studenten- und  Doktorarbeiten zur Prenzlauer Geschichte

Materialsammlung über die Entwicklung der Stadt, über Straßen und Gebäude, Baudenkmäler, Persönlichkeiten und vieles mehr

 

Dominikanerkloster Prenzlau

Stadtarchiv
Telefon:
03984 75-272
Fax:
03984 75-293
E-Mail:
oomlstadufaktartbhchufakiv@dotbhminikanerkloster-prenzlau.depncj

Uckerwiek 813
17291 Prenzlau

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10 - 12 und
13 - 17 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10 - 12 und
13 - 17 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr
Sonnabend geschlossen
Sonntag geschlossen

Ansichten

zurück Seitenanfang Seite drucken