direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Angebote für Kinder- und Jugendgruppen

Wir machen fast alles möglich, was die Geschichte des Klosters und die Geschichte unserer Region den Kindern näher bringt, sowohl klassische, altersgerechte Museumsführung, als auch thematische Führungen (Sagen, Bräuche, Festivitäten), Stadtführungen und Projekttage, die auch Quiz oder Museumsrallye und Basteleien mit unterschiedlichen Materialien umfassen.


Für die 5. und 6. Klassen bieten wir unterrichtsvertiefende Veranstaltungen zur Steinzeit und dem Mittelalter an, anhand originaler Objekte der Region (Führung, Quiz, Basteln zum Thema). Auch zu übergreifenden Themen aus dem Bereich Sachkunde, Gesellschaftswissenschaften, z. B. Ernährung, Landwirtschaft (vermittelte Kompetenzen: Sprachbildung, Kulturelle Bildung, Nachhaltige Entwicklung, Erkennen, Kommunizieren, Urteilen).
In Kooperation mit Schulen oder Vereinen sind auch größere Aktionen möglich, wie Exkursionen, Workshops, Ausstellungsprojekte.


So fanden in solchem Rahmen der bundesweiten Initiative – „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ – und der landesweiten Initiative „Plattform Kulturelle Bildung“ bereits mehrere Projekte statt im Bereich Bildende Kunst (Museobilbox, Ideen und Kunst) und Darstellende Kunst (Künste öffnen Welten, Theaterprojekt) und sogar eine archäologische Ausgrabung. Für neue museumspädagogische Ansätze erhielt das Museum den Initiativpreis der Ostdeutschen Sparkassenstiftung 2012.


Für die Oberschulen und Gymnasien werden ist gleichfalls Projektarbeit möglich im Bereich politischer Bildung, Geschichte oder Kunst. Es wurden bereits mehrere Ausstellungsprojekte mit dem Schwerpunkt 20. Jh. durchgeführt, davon zweimal in Kooperation mit dem Anne-Frank-Zentrum Berlin mit Jugendprogramm.


Das Dominikanerkloster Prenzlau ist Kooperationspartner der DB Regio AG, Regio Nordost-Brandenburg im Rahmen des Schulprogramms „Klasse unterwegs“.
Das Kulturhistorische Museum bietet als außerschulischer Lernort Gelegenheit, Geschichte spielerisch erlebbar zu machen. Erleichtert wird der Besuch durch die An- und Abreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr.
Das Angebot „Geschichte mal anders erleben - mit dem KlosterQuiz durch das Dominikanerkloster Prenzlau“ finden Sie hier


Der Eintritt fürs Museum ist für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr kostenfrei.
Für eine Führung bis 15 Personen 15 €, bis 30 Personen 30 € zu zahlen.
Bei Bastelarbeiten mit Naturmaterialien, wie Wolle, Ton, Leder, fallen Materialkosten an, die bei 2-3 € je Person liegen.

Für Individualreisende bieten wir den Erwachsenen Audioguides und den Kindern eine Quiztour durch das Museum, ganz klassisch mit Papier und Stift.

 

Ansprechpartner

Herr Dr. Stephan Diller
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturzentrum und Museum
Leiter Dominikanerkloster

Telefon: 03984 75-260
E-Mail:  oomlleitufaker@tbhdoufakminiktbhanerkloster-prenzlau.depncj

Frau Dr. K. Frey
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturhistorisches Museum
SB Museum

Telefon: 03984 75-266
E-Mail:  oomlmuseufakum@tbhdoufakminiktbhanerkloster-prenzlau.depncj

Frau C. Genschow
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturhistorisches Museum
SB Museum

Telefon: 03984 75-265
E-Mail:  oomlmuseufakum@tbhdoufakminiktbhanerkloster-prenzlau.depncj

Dominikanerkloster Prenzlau

Kulturhistorisches Museum
Telefon:
03984 75-265
Fax:
03984 75-293
E-Mail:
oomlmuseufakum@tbhdoufakminiktbhanerkloster-prenzlau.depncj

Uckerwiek 813
17291 Prenzlau

Öffnungszeiten

Mai bis September
Di bis So von 10 bis 18 Uhr 

Oktober bis April
Di bis So von 11 bis 17 Uhr 

Ansichten

zurück Seitenanfang Seite drucken