Dirket zum Seiteninhalt Dirket zum Seienmenü Dirket zum Hauptmenü

Logo Uckermark


Freilichtbühne

Diese Bühne ist (fast) einmalig, da sie zu den wenigen überdachten Bühnen gehört. Konzerte, Unterhaltungsveranstaltungen, kulinarische Offerten, die jährlichen Vorstellungen des Historienspektakelvereins und Kinoabende open air laden bis zu 1.500 Gäste auf die Zuschauerränge ein. Die historische Stadtmauer und der die Bühne umgebende kleine Park als Kulisse bieten ein besonderes Ambiente für den Freiluftkulturgenuss.

Kurz-Dokumentation zur Elektroanlage der Freilichtbühne:
Beidseitig der Bühnen Anschlusssäulen, fester Platz für ein Steuerpult mittig der Zuschauerplätze, Anschlusskasten für mobile Verkaufsstände am Eingangstor. 
ELEKTRO - Hausanschluss im Technikraum des Kassenhauses: max. mit 355A belastbar
Beidseitig der Bühne je eine Anschlusssäule A1 und A2 für 355A ausgelegt, so dass jede Säule auch diese max. Anschlussleistung 355A zur Verfügung stellen kann.

Vorgerüstete Steckdosen mit FI-Schaltern in Säule A1 sowie A2
1 St. NH1-Sicherungselement (je 3x250A) für mobile Stromverteiler
1 St. Kraftsteckdosen 125A
1 St. Kraftsteckdosen 63A
2 St. Kraftsteckdosen 32A
2 St. Kraftsteckdosen 16A
4 St. Schukosteckdosen 16A
In A1 ist die Bühnendachbeleuchtung und die Treppenbeleuchtung abgesichert

Mittig Zuschauerplätze / am Rundweg ist ein festes Steuerpult SP montiert, ausgelegt für 125A und ausgerüstet mit Steckdosen und FI-Schaltern:
1 St. Kraftsteckdosen 63A
1 St. Kraftsteckdosen 32A
1 St. Kraftsteckdosen 16A
2 St. Doppelschukosteckdosen 16A
Im SP ist die Rundgangbeleuchtung abgesichert

Am Eingangstor, links ist ein Anschlusskasten AB für bewegliche Verkaufsstände montiert, ausgelegt für 63A und ausgerüstet mit Steckdosen mit FI-Schaltern:
2 St. Kraftsteckdosen 32A
2 St. Kraftsteckdosen 16A
4 St. Schukosteckdosen 16A

Schaltung der Beleuchtungsanlagen:
Treppenstufenbeleuchtung: im Kassenhaus
Bühne - Deckenstrahler: in A1, SP und Kassenhaus
2 Mastleuchten hinter der Bühne: in A1, SP und Kassenhaus
Rundgangbeleuchtung unter Dach: in A1, SP und Kassenhaus
Mastleuchten Toreinfahrt und WC: zusammen mit Treppenleuchten

 

Downloads

Anfahrtsskizze Freilichtbühne (353.2 KB)

Ansprechpartner

Herr S. Uecker
SG Gebäudemanagement und Liegenschaften
SGL Gebäudemanagement

Telefon: 03984 75-4023
E-Mail:  oomlgebaufakeudtbhemufakanagetbhment@prenzlau.depncj

Öffnungszeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
Sa: geschlossen
So: geschlossen

 

360 Grad Luftbild-Panorama vom Seepark

zurück Seitenanfang Seite drucken