direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen stellen wir Ihnen als "RSS-Feed" zur Verfügung. So können Sie unsere aktuellsten Pressemitteilungen mit einem Newsreader lesen oder in Ihren Webblog einbinden.

10.05.2019 | Kinder nehmen (nicht nur) Spielplätze unter die Lupe

Bildung und Soziales

Am Freitag, dem 17. Mai, findet in Prenzlau die erste KinderKonferenz statt. Nachdem im Herbst erstmals zur JugendKonferenz eingeladen wurde, sind nun die Grundschüler gefragt. » mehr

09.04.2019 | Kinder- und Jugendbeauftragter nimmt im Juli seine Arbeit auf

Bildung und Soziales

„Die Veranstaltung mit Carsten Stahl im März vergangenen Jahres war quasi die Initialzündung“, sagt Bürgermeister Hendrik Sommer und stellt jetzt den ersten hauptamtlichen Kinder- und Jugendbeauftragten Prenzlaus vor. Am 1. Juli nimmt Christoph Berkholz seine Arbeit in der Uckermark-Kreisstadt auf. Künftig ist er bei der Stadt Ansprechpartner für alle Belange von Kindern und Jugendlichen. „Und damit natürlich auch, wenn es um das brisante Thema Mobbing geht“, so Sommer. „Die Schaffung der Stelle eines hauptamtlichen Kinder- und Jugendbeauftragten war folgerichtig.“ » mehr

14.03.2019 | 10.000 Euro für tolle Ideen

Bildung und Soziales

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Prenzlau am Landeswettbewerb „Familien- und kinderfreundliche Gemeinde“ teilgenommen und den 2. Platz belegt.
Honoriert wurde dieser mit einem Preisgeld in Höhe von 23.010 Euro. Schon auf der Bühne bei der Auszeichnungsveranstaltung im Mai in Potsdam sagte Bürgermeister Hendrik Sommer: „Dieses Geld kommt selbstverständlich den Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt zugute.“ Konkret heißt das: 5.000 Euro werden ausgegeben für eine Internetseite – speziell für Kinder, Jugendliche und Familien, 8.010 Euro erhält der Kinder- und Jugendbeirat, um Projekte für Kinder und Jugendliche zu realisieren, und 10.000 Euro stehen für das erste Prenzlauer Kinder- und Jugendbudget – kurz: KiJu-Budget – zur Verfügung.
» mehr

28.02.2019 | Beim Berufsbildungsverein werden derzeit Briefkästen für den Kinder- und Jugendbeirat angefertigt

Bildung und Soziales

Demnächst werden sie an allen Grundschulen, den weiterführenden Schulen, am Oberstufenzentrum und in der Aktiven Naturschule zu finden sein: die Briefkästen des Kinder- und Jugendbeirates – kurz: KJB. Damit wollen die Mitglieder des Beirates Kindern und Jugendlichen, die in Prenzlau die Schule besuchen, die Möglichkeit geben, mit dem KJB Kontakt aufzunehmen und ihre Ideen, Meinungen, Anregungen und Probleme zu schildern. » mehr

zurück Seitenanfang Seite drucken