direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Dieter Templin wird mit der Medaille der Stadt ausgezeichnet

11.06.2021

Prenzlau (spz). „Weniger reden – mehr tun“ – dies ist ein Grundsatz, dem Dieter Templin folgt. Es braucht noch viel mehr von seinem Schlag. Er ist einer, den man sich zum Vorbild nehmen kann. Das meint auch Eckhard Kroll, der ihn für die Auszeichnung mit der Medaille der Stadt Prenzlau vorgeschlagen hat. Unmittelbar nach seinem Eintritt in den Ruhestand habe Dieter Templin – so Eckhard Kroll in seiner Laudatio bei der Ehrung – die Initiative ergriffen und die „Interessengemeinschaft zum Wohle der Stadt Prenzlau“ ins Leben gerufen. Zusammen mit anderen Rentnerpaaren kümmert er sich schon mehr als zehn Jahre um die Gestaltung und Pflege des Bauerngartens am Nordufer des Unteruckersees. Doch nicht nur das! „Deine Kreativität bei der Mitgestaltung des Weihnachtsmarktes hat sich bereits über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen. Mit deiner stets freundlichen, bescheidenen und erfrischenden Art ziehst du uns in den Bann und sorgst dafür, dass sich jeder unserer Mitstreiter auf das gemeinsame Handeln freut. Das trifft für die Arbeit genauso zu, wie für unsere vielfältigen gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Unser Leben im wohlverdienten Ruhestand wird durch dich und deinen Einsatz für die Gemeinschaft maßgeblich bereichert. Deine Hilfsbereitschaft und dein offenes Ohr für neue Ideen sind einfach beispielgebend. Ein großer Dank gilt auch deiner Frau Brunhilde, die dich stets aktiv unterstützt“, so Kroll, dessen Ansprache mit den Worten endet: „Danke Dieter, mach weiter so!“

 

 

Ansprechpartner:

Frau A. Hilpert
Bürgermeister und Stabsstellen
Büroleiterin des Bürgermeisters

Kategorie:

Rathaus und Verwaltung
alle Mitteilungen dieser Kategorie

zurück Seitenanfang Seite drucken