direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Konzert "Die Evolution der Maultrommel" - mit Spiridon Schischigin (ru) & yoeman (d)

Eine Reise in die Welt schamanischer Musik aus Jakutien und eine Fusion mit der Gegenwart.

Spiridon Schischigin, der Meister der jakutischen Khomus, aus der Republik Sacha in Sibirien, und Joachim Hellmann > YOEMAN, deutscher Maultrommelvirtuose aus der Uckermark, bringen in der Konzertreihe „Die Evolution der Maultrommel“ erstmals gemeinsam ihre „Brummeisen“ zum Klingen und entführen mit deren wundersamen und archaischen Klängen in die Welt des sibirischen und modernen Schamanismus.

(Menschen in vielen Kulturen spielen das kleine, unscheinbare Instrument aus Holz, Metall oder anderen Materialien seit tausenden von Jahren (die Maultrommel, jak. Khomus, vietn. Dan Moi, ung. Doromb, franz. Guimbarde u.a.).
Besonders die jakutische und auch die deutsche Maultrommeltradition hat einige hervorragende Spieler hervorgebracht. Seit den 1970er Jahren erlebt sie, nachdem sie in einem „hundertjährigen Schlaf“ fast vergessen schlummerte, eine internationale Renaissance. In Jakutien das Nationalinstrument, beginnen schon die Jüngsten im Kindergarten das Khomusspiel. In Deutschland gibt es lediglich noch bzw. wieder einen Maultrommelschmied, in Thüringen.)

Abwechslungsreich und unterhaltsam präsentieren Spiridon Schischigin und YOEMAN die musikalische Vielfalt der Maultrommel, wobei Spiridons Schwerpunkt die Khomustherapie ist. YOEMAN hingegen auf Instrumenten aus Vietnam, Ungarn, Thüringen die Möglichkeiten analog- elektronischer Musik in den Vordergrund bringt.
Eine Besonderheit des Konzertes wird die Verwendung moderner monochromer Saiteninstrumente, wie z. B. das Monochord, Handpan und Klangschalen sein. Im Zusammenspiel mit der Maultrommel lassen die beiden Musiker den Begriff „Musiktherapie“ bzw. „Klangheilung“ für die Hörer lebendig werden. Ein musikalisches Erlebnis, das zugleich erdig und organisch, ätherisch und außerweltlich ist.
Gefördert vom Landkreis Uckermark

Hier geht es zum Ticketkauf
online Kartenkauf über Reservix

Termin:

am 05.05.2019

15 Uhr

Preise:
Tickets: VVK: 12,50 €/ AK: 14,50 €
Tickets erhalten Sie im KlosterCafé im Dominikanerkloster, Tel. 0 39 84/ 75 280 sowie in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 83 39 52 oder www.reservix.de.
Veranstaltungsort:
Dominikanerkloster Prenzlau / Refektorium
EG
Uckerwiek 813
17291  Prenzlau
Veranstalter:
Dominikanerkloster Prenzlau
Kulturzentrum und Museum
Tel.: 03984 75-261
Fax: 03984 75-293
E-Mail: oomlinfoufak@dotbhmiufaknikantbherkloster-prenzlau.depncj

zurück Seitenanfang Seite drucken