Dirket zum Seiteninhalt Dirket zum Seienmenü Dirket zum Hauptmenü

Logo Uckermark


Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen stellen wir Ihnen als "RSS-Feed" zur Verfügung. So können Sie unsere aktuellsten Pressemitteilungen mit einem Newsreader lesen oder in Ihren Webblog einbinden.

01.12.2017 | Geschmückt und gestaltet bis zum letzten Moment

Veranstaltungen und Kultur

„Morgen, Kinder, wird’s was geben…“, wenn in Prenzlau der Weihnachtsmarkt öffnet. Pünktlich um 14 Uhr ist es soweit. Das bedeutete in den vorangegangenen Tagen jede Menge Arbeit. » mehr

01.12.2017 | Adventsmarkt im Hort

Bildung und Soziales

In den Horträumen der Pestalozzi-Schule wurde am Mittwoch fleißig gesägt, genäht, gemalt und gebacken. Da hatte die Wichtelwerkstatt geöffnet, wurden Gipsfiguren angemalt, Fröbelsterne gebastelt und Wunschzettel geschrieben, Laubsägearbeiten und Weihnachtsgestecke angefertigt, Fotos mit dem Weihnachtsmann gemacht sowie Waffeln und Plätzchen gebacken. » mehr

21.11.2017 | Pendant des Prenzlauer Doppelrads jetzt in Uster

Rathaus und Verwaltung

Was haben Prenzlau und Uster, die Partnerstadt in der Schweiz, gemeinsam? Richtig: das Doppel-Fahrrad. Das steht jetzt nicht mehr nur am Prenzlauer Nordufer, sondern auch direkt am Greiffensee... » mehr

21.11.2017 | Bürgerservice am Freitag bis 12 Uhr geöffnet

Rathaus und Verwaltung

Am Freitag, dem 24. November, ist der Bürgerservice im Prenzlauer Rathaus nur bis 12 Uhr geöffnet. Grund für die verkürzte Sprechzeit sind Arbeiten an der IT-Anlage im Rathaus. Die Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten. » mehr

07.11.2017 | Ausschuss für Wirtschaft, Stadt- und Ortsteilentwicklung

Rathaus und Verwaltung

Am Dienstag, dem 14. November, findet um 17 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadt- u. Ortsteilentwicklung statt. Ort: Raum 203 Sitzungssaal Rathaus, Am Steintor 4 » mehr

07.11.2017 | Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung

Rathaus und Verwaltung

Am Donnerstag, dem 16. November, findet um 17 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Rechnungsprüfung statt. Ort: Raum 203 Sitzungssaal Rathaus, Am Steintor 4 » mehr

07.11.2017 | Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales

Rathaus und Verwaltung

Am Mittwoch, dem 15. November, findet um 17 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur u. Soziales statt. Ort: Raum 203 Sitzungssaal Rathaus, Am Steintor 4 » mehr

07.11.2017 | Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung

Rathaus und Verwaltung

Am Donnerstag, dem 9. November, findet um 17 Uhr eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Rechnungsprüfung statt. Ort: Raum 203 Sitzungssaal Rathaus, Am Steintor 4 » mehr

07.11.2017 | Große Spendenbereitschaft bei Sammlung für Kriegsgräberfürsorge

Rathaus und Verwaltung

Groß war die Spendenbereitschaft der Prenzlauerinnen und Prenzlauer, als Bürgermeister Hendrik Sommer und Oberstleutnant Tobias Jahn, Standortältester des Fernmeldebataillon 610, am Dienstagmorgen zum Auftakt der Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Friedrichstraße, auf dem Marktberg und in der Steinstraße unterwegs waren, um für die Unterstützung der Aktivitäten des Volksbundes zu werben. » mehr

02.11.2017 | Reaktion Bürgermeister Hendrik Sommer auf Stopp der Pläne zur Kreisgebietsreform

Rathaus und Verwaltung

Dies ist ein guter Tag für die Uckermark und für Prenzlau“, so Prenzlaus Bürgermeister Hendrik Sommer (parteilos) nach Bekanntwerden der Entscheidung von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) zum Stopp der Kreisgebietsreform. » mehr

25.09.2017 | Vorläufig abschließendes Ergebnis nach Auszählung aller Wahllokale

Rathaus und Verwaltung

Insgesamt 16.456 Wahlberechtigte hatten am 24. September die Möglichkeit, an der Bürgermeisterwahl in Prenzlau teilzunehmen. 10.532 Wählerinnen und Wähler machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Vorbehaltlich der abschließenden Entscheidung des am Mittwoch, dem 27. September, tagenden Wahlausschusses wird mitgeteilt, dass bei einer Wahlbeteiligung von 64 Prozent auf Amtsinhaber Hendrik Sommer (parteilos) 8.842 Stimmen entfielen (84,9 Prozent) und auf Mike Hildebrandt (Die Linke) 1.575 Stimmen (15,1 Prozent). » mehr

24.09.2017 | Bürgermeister Hendrik Sommer wieder gewählt

Rathaus und Verwaltung

Hendrik Sommer (parteilos) ist für die nächsten acht Jahre als Bürgermeister der Stadt Prenzlau wiedergewählt. Um 22.08 Uhr waren 24 der insgesamt 26 Stimmbezirke ausgezählt. Die Zahl der Wahlberechtigten lag hier bei 15.152 (Gesamtzahl der Wahlberechtigten in Prenzlau: 16.456). Von den 15.152 Wahlberechtigten machten 8.490 von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 56,0%Prozent. 7.067 Wählerinnen und Wähler (84,3%) stimmten für eine weitere Amtszeit von Bürgermeister Hendrik Sommer. Erstmals hatten auch U-18-Wähler die Chance, ihre Stimme abzugeben. Auf Sommers Herausforderer, Mike Hildebrandt (Die Linke), entfielen mit 1.321Stimmen 15,7% Prozent. Es gab 8.388 gültige und 102 ungültige Stimmen. » mehr

22.09.2017 | "Vielfalt ist toll" - Ausstellung mit Schülerarbeiten im Dominikanerkloster zu sehen

Veranstaltungen und Kultur

Lebensfreude, Kreativität und Phantasie drücken die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler aus fünf Schulen mit Schwerpunkt geistiger Entwicklung aus, die derzeit im Rahmen einer Wanderausstellung unter dem Titel "Vielfalt ist toll" im Dominikanerkloster gezeigt werden. Am Wahlsonntag ist die Ausstellung übrigens frei zugänglich. » mehr

19.09.2017 | 103 Kinder erhielten in diesem Jahr das Agenda-Diplom

Bildung und Soziales

Mit vier Stempeln und damit der Teilnahme an vier Veranstaltungen im Rahmen des Agenda-Diploms konnten die Mädchen und Jungen, die bei der Sommerferienaktion mitmachten, auch in diesem Jahr wieder die begehrte Teilnahmeurkunde, das Agenda-Diplom, in Empfang nehmen. Diesmal waren es 103 Mädchen und Jungen, die mindestens vier Angebote nutzten und so tolle Ferientage erlebten. » mehr

14.09.2017 | Laubenpieper freuen sich über Nistkästen

Rathaus und Verwaltung

PA-Unterricht gibt es heute noch. Wenn auch unter einem anderen Titel. Schüler der Hackert-Oberschule, der Lindow-Schule und der Grabow-Schule fertigten beim Berufsbildungsverein im praktischen Teil ihres WAT-Unterrichts Nistkästen und Insektenhotels. Über die freuten sich jetzt Prenzlauer Laubenpieper. » mehr

1 | 2 | 3 | weiter

zurück Seitenanfang Seite drucken