direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


NEUER TERMIN! Live im Kloster „Bastian Bandt“

Ersatztermin für den 18. März 2021/ 08. Mai 2021

Live im Kloster „Bastian Bandt“
Mit „Alle Monde“ – das fünfte Album des in der Uckermark lebenden Liedermachers
Gefördert vom Landkreis Uckermark

Schon auf seinen ersten beiden Alben, „Stroh aus Gold“ und „Nach Osten“, hat Bastian Bandt bewiesen, dass er Lieder schreiben kann mit der theatralischen Kraft eines Georg Büchners.
Mit „Alle Monde“ verdiente er sich jetzt nicht nur den Preis der deutschen Schallplattenkritik, sondern offenbart einen gereiften Liederdichter, der sich sein Land und seine Geschichte zurückgeholt hat.
Jedem sarkastischen Grinsen zieht er ein befreiendes Lachen vor, ohne auf zärtliche Melancholie zu verzichten.

Wer ein Konzert mit dem 40-Jährigen genossen hat, der geht mit einem Stück Weltraum in der Brust und möchte glauben, dass Leben schön weh tut. (H.-M. Klemt)

Hier geht es zum Ticketkauf
online Kartenkauf über Reservix

************************************************************

Liebe Gäste!

Wir hoffen wir auf Ihre Bereitschaft und Ihr Verständnis, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen lt. der aktuellen Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in möglich ist.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung – Bitte bleiben Sie gesund!

Termin:

am 06.08.2021

19 Uhr

Preise:
VVK: 12,50 €, AK: 14,50 €
Tickets erhalten Sie im KlosterCafé im Dominikanerkloster, Tel. 0 39 84/ 75 280 sowie in der Stadtinformation, Tel. 03984 / 75 163 oder www.reservix.de.
Veranstaltungsort:
Dominikanerkloster Prenzlau / Kleinkunstsaal
1. OG
Uckerwiek 813
17291  Prenzlau
Veranstalter:
Dominikanerkloster Prenzlau
Kulturzentrum und Museum
Tel.: 03984 75-261
Fax: 03984 75-293
E-Mail: oomlinfoufak@dotbhmiufaknikantbherkloster-prenzlau.depncj

zurück Seitenanfang Seite drucken