direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Kulturzentrum und Museum |  Impressum |  DatenschutzKontakt


Ausstellung Erich Rose ab 30. November im Kloster

13.11.2019

Prenzlau (dpr). Die Ausstellung "Erich Rose – Ein Prenzlauer Maler (1925 - 2019)“ wird am 30. November, um 11.30 Uhr, in der Foyergalerie im Dominikanerkloster Prenzlau im Rahmen des Advent im Kloster eröffnet.
Zur Ausstellungseröffnung wird herzlich eingeladen.

Zurückhaltend, immer ein Lächeln im Gesicht, so haben viele Prenzlauer den Heimatmaler Erich Rose in Erinnerung, der am 27. März diesen Jahres im Alter von 93 Jahren von uns ging. Er war ein Autodidakt, der sein malerisches Talent durch Fachliteratur und zahlreich besuchte Malkurse zu vervollkommnen verstand. Besonders nach seiner Invalidisierung im Jahre 1987 widmete er sich intensiv der Malerei. Zu seinen Lieblingsmotiven gehörten Prenzlaus Sehenswürdigkeiten und natürlich der Uckersee. Aber auch uckermärkische Dorfansichten brachte er mit Farbe und Pinsel in verschiedenen Maltechniken gekonnt zu Papier.
Mit der Sonderausstellung möchte das Kulturhistorische Museum des einstigen künstlerischen Wirkens Erich Roses gedenken.

Gezeigt wird die Ausstellung in der Foyergalerie vom 30. November 2019 bis 29. Februar 2020, zu folgenden Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
Bitte die Sonderöffnungszeiten zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel beachten.

 

Ansprechpartner:

Frau C. Genschow
Dominikanerkloster Prenzlau / Kulturhistorisches Museum
SB Museum

Kategorie:

Veranstaltungen und Kultur
alle Mitteilungen dieser Kategorie

zurück Seitenanfang Seite drucken