direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

SommerNachtsTanz am See knüpft an Party mit Kultcharakter an

10.05.2019

Als Susanne Ramm bei der Stadt Prenzlau ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten absolvierte, gehörte für sie wie für die anderen Azubis der Einsatz im Seebad ganz selbstverständlich zu den Aufgaben. „Und zwar nicht als Rettungsschwimmer, sondern an der Kasse bei den Seebadpartys“. An der Kasse wird sie am 18. Mai nicht sitzen. Denn heute organisiert sie die Seebadpartys. „Dieses Format war damals ein Erfolgsgarant für die Stadt. Die Partys waren immer gut besucht, die Stimmung jedes Mal richtig toll“, erinnert sie sich. Jetzt will sie daran anknüpfen. Nachdem klar war, dass sich der bisherige Bistro-Pächter Bernward Büker aus dem Seebad verabschieden würde, stand für die Stadt fest, dass sie die Partys wieder in eigener Regie übernehmen würde. „Allerdings wird es nur zwei Veranstaltungen geben in diesem Jahr. Wir wollen erst mal testen, wie der SommerNachtsTanz am See, wie er jetzt heißt, ankommt.“ Dabei werde nicht einzig auf eine Altersgruppe gesetzt. „Die Partys damals waren etwas für die Jungen ebenso wie die Älteren. Wir hoffen, dass das auch künftig wieder so sein wird“, sagt Ramm. Mehr als bisher solle das tolle Ambiente direkt am See einbezogen werden, um die richtige Stimmung aufkommen zu lassen. „Dazu gehören einladende Sitzgelegenheiten, Lichterspiele und eine gute Tanzfläche. Nicht zu vergessen natürlich und so ziemlich das Wichtigste: die Musik.“ Dafür, dass die gut ist, sorgt beim ersten Sommernachtstanz am See Alex Stuth von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg Vorpommern. „Außerdem wird es ein Feuerwerk der Extra-Klasse geben.“ Wichtig, so die Citymanagerin, sei aber auch das Catering. „Einfach nur Bier und Cola geht nicht. So ein Abend ruft ja geradezu nach Cocktails. Mit und ohne Alkohol. Die wird es natürlich auch geben. Ebenso wie kleine Snacks.“

Tickets gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation. Vormerken kann man sich auch schon mal den zweiten Termin: am 3. August wird erneut zum „SommerNachtsTanz am See“ eingeladen.

 

Ansprechpartner:

Frau S. Ramm
Geschäftsstraßenmanagement
Geschäftsstraßenmanagerin

Kategorie:

Veranstaltungen und Kultur
alle Mitteilungen dieser Kategorie

zurück Seitenanfang Seite drucken