direkt zum Seiteninhalt direkt zum Seitenmenü direkt zum Hauptmenü

Logo Uckermark


7. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Prenzlau

Öffentliche Bekanntmachung

hier: Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 2 I i.V.m. § 3 I Baugesetzbuch

Die Stadtverordnetenversammlung hat in öffentlicher Sitzung am 20.09.2018 die Aufstellung der 7. Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren gemäß 8 III BauGB zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "ALDI-Verlagerung / Kietzstraße" beschlossen.

Geltungsbereich

Der Geltungsbereich ist in der Anlage dargestellt und umfasst die Flurstücke 130/2, 132, 133, 134, 135, 143, 146/1, 146/2, 231 und 234 (teilweise) der Flur 47 der Gemarkung Prenzlau.

Planungsanlass

Im Zusammenhang mit dem Aufstellungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "ALDI-Verlagerung / Kietzstraße" (DS 79/2018) ist die Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich. Die Änderung erfolgt im Parallelverfahren gemäß § 8 III Baugesetzbuch (BauGB) mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Dabei wird sich der zu erstellende Umweltbericht für den Bebauungsplan inhaltlich auf die Abwägung naturschutzrechtlicher Belange im Rahmen der Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Prenzlau beziehen.

Planungsziel

Der Flächennutzungsplan der Stadt Prenzlau weist die Fläche derzeit als Wohnbaufläche aus. Gemäß § 11 Abs. 2 Baunutzungsverordnung (BauNVO) sind für sonstige Sondergebiete die Zweckbestimmung und die Art der baulichen Nutzung darzustellen und festzusetzen. Zu sonstigen Sondergebieten zählen nach § 11 Abs. 3 Nr. 2 Gebiete für großflächige Einzelhandelsbetriebe. Die derzeitige Flächenausweisung „Wohnbaufläche“ wird in ein „Sondergebiet Handel“ umgewandelt. Das 2016 beschlossene Einzelhandelskonzept für die Stadt Prenzlau (DS 82/2016) ist fortzuschreiben, da die Auswirkungen der Standortverlagerung vom ursprünglichen Ansatz der Nutzung des Turmkarrees abweichend nun mehr in das Wohngebiet an der Kietzstraße zu betrachten, zu bewerten und im Einzelhandelskonzept zu verankern sind.

Die gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch erforderliche frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit erfolgt einerseits durch eine Informationsveranstaltung

am 8. November 2018 ab 18:00 Uhr im Kleinkunstsaal des Dominikanerklosters

- Uckerwiek 813, 17291 Prenzlau -

anderseits in Form einer öffentlichen Auslegung. Der Vorentwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplans einschließlich Planzeichnung und Begründung liegt dazu in der Zeit

vom 23.10.2018 bis zum 23.11.2018

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Es wird hier die Möglichkeit gegeben, sich an der Planung zu beteiligen, indem die Planunterlagen eingesehen werden können. Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu dem Vorentwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Ort:
Stadtverwaltung Prenzlau
Sachgebiet Stadt- und Ortseilentwicklung
Am Steintor 4, Haus II (Flurbereich)
17291 Prenzlau 

Zeit:
montags bis donnerstags von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr und
freitags von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr 

Information:
Haus II, Zimmer 007, Tel. 03984 75-334
montags bis donnerstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr und
freitags von 09:00 Uhr bis 12:0 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten nur nach Vereinbarung) 

Die Planungsunterlagen werden im Downloadbereich, am Ende der Seite, zur Einsichtnahme und zum Download (PDF) bereitgestellt.

Prenzlau, 21.09.2018

Hendrik Sommer
Bürgermeister

 

Downloads

FNP vorhabenbezogen "ALDI-Verlagerung/Kietzstraße", Vorentwurf, Zeichnung (BA) (129.4 KB)
Stand: 15. Oktober 2018

FNP vorhabenbezogen "ALDI-Verlagerung/Kietzstraße", Vorentwurf, Begründung Zeichnung (BA) (2.5 MB)
Stand: 15. Oktober 2018

Ansprechpartner

Herr T. Guhlke
SG Stadt- und Ortsteilentwicklung
SB Stadtplanung und Klimaschutz

Telefon: 03984 75-334
E-Mail:  oomlstadufaktpltbhanufakung@ptbhrenzlau.depncj

Öffnungszeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr
Di: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
Sa: geschlossen
So: geschlossen

weitere Informationen

Beschlussvorlage 78/2018
Amtsblatt Nr. 4/2018

zurück Seitenanfang Seite drucken