Dirket zum Seiteninhalt Dirket zum Seienmenü Dirket zum Hauptmenü

14. Prenzlauer Hügelmarathon 06. Oktober 2018


Gästebuch

Wir freuen uns über jeden Eintrag in dieses Gästebuch, auch über konstruktive Kritik! Soweit dies möglich ist, werden wir auch Anregungen zum Wohle der Gäste weiterverfolgen. Bitte haben Sie jedoch dafür Verständnis, daß dieses Gästebuch keine Plattform für Meinungsverschiedenheiten und daraus resultierenden Diskussionen darstellt. Alle Beiträge werden vor der Veröffentlichung gesichtet. Eingetragene E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Eigenen Eintrag erstellen:

Bitte geben sie einen Titel an.
Bitte geben sie einen Namen an.
Bitte geben sie ihre Web-Adresse ein.
Bitte geben sie eine Nachricht ein.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | vorwärts

Roland Kienow schrieb am 17.10.2017

Herr

Vielen Dank an alle Helfer, die zum guten gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.Verpflegung und Organisation waren super.Einen Hinweis zu den abbiegenden Wegen.Wenn es möglich ist an Kreuzungen mit vielen Abzweigungen etwas größere Schilder.Danke

Jürgen schrieb am 11.10.2017

PHM 2017

Auch wenn es nun schon eine Woche her ist mit dem PHM, so möchte ich es nicht versäumen mich den bereits dargestellten positiven Aspekten meiner "Vorredner" anzuschließen.
Für mich war es auch der Saisonabschluss für 2017 und mit der guten Vorbereitung und dem fast schon Kaiserwetter war es alles in allem eine tolle Veranstaltung.
Ein paar kritische Punkte sollten, neben der Ausschilderung, aber auch erwähnt werden. Leider war es so , dass die Fahrer die von der längsten Distanz ins Ziel kamen zum Kaffee keine Kaffeesahne mehr vorfanden. Auch der gelobte Kuchen war bereits vergriffen !! Wie ich den Meinungen anderer Fahrer/Fahrerinnen entnehmen konnte war dies in 2017 kein Einzelfall. Solch Missgeschick sollte im Rahmen so einer Veranstaltung aber nicht vorkommen. Das geht mit Sicherheit auch anders.
Gut angekommen war, denke ich, die Möglichkeit kleinere Schäden die unterwegs passieren an den Kontrollpunkten beheben zu können. Soweit so gut. Nur hatte man sich dabei nur auf die Reifenschäden orientiert. Eine Erweiterung der Reparaturmöglichkeit auch mit anderem Kleinwerkzeug [ggf. Multitool; kl. Schraubendreher etc.] wäre sicher dazu eine schöne Ergänzung.

Ansonsten weiter so machen !!

Phönix Eisenhüttenstadt schrieb am 10.10.2017

Gelungenes Event

es war einfach SUPER. Die Organisation, die Strecke, die Zeitnahme, sogar ne Urkunde mit der persönliche Zeit.
Wir sind die 116 km Runde mitgefahren. Die Verpflegung war sehr gut. Die Strecke war super abwechslungsreich, an einer Stelle haben wir uns ein wenig verfahren (Schotterüberfahrt zum Radweg auf der Bahnstrecke). Die Hügel sind klasse und wechselnde Untergründe mit Kopfsteinpflaster, Plattenweg, aufgebrochenen Asphalt gab es nur auf einigen Landesstraßen.

Alles in Alles einfach eine super Veranstaltung.

Jürgen Bruhn schrieb am 04.10.2017

Herr

Auch aus dem wunderschönen Vorharz (Halberstadt) ein ganz dickes Lob an alle Organisatoren und Helfer(innen).Von der schönen Startbegrüßung
sowie der Versorungung an allen 5 Kontrollpunkten bis zur Urkundenübergabe alles super.Nochmals vielen Dank und hoffentlich bis zum nächsten
Jahr Jüren Bruhn

Jörn Klauck schrieb am 02.10.2017

Ein echter Geheimtipp! Paris- Roubaix in Prenzlau

Die Marathonstrecke bietet einfach alles!!!...Tempo an Anfang, im morgendlichen Erwachen des Tages Eure wunderschöne Natur, lecker Kuchen in Templin, cooles Fahren in der Gruppe, Hügel um Hügel, und immer mal wieder diese kleinen fiesen Kopfsteinpflasterpassagen..unbedingt beibehalten. Wieder einmal Sonne satt an diesem herbstlichen Tag und ab Strasburg unser alter Freund, der "Südostwind". Auch ein Klassiker ist der Empfang in Weselitz..."Ganz großes Kino", und wem das dann noch nicht reicht, der wird spätestens danach mit diesem tollen Blick auf den Uckersee für so manche Quälerei entlohnt.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | vorwärts

zurück Seitenanfang Seite drucken